Textasylum in der Weihnachtsedition :-)

Image by monicore from Pixabay

Ja, ich weiß. Rot ist schon anstrengend, aber das war hier schon immer so. Ich habe nur ein neues Template installiert und die alte Warnfarbe beibehalten. Wo kommen wir denn hin, wenn hier plötzlich alles total kuschelig aussieht.

Das alte Template habe ich in den Ruhestand geschickt. Es war einfach und funktional, nur fehlte mir hier und da etwas. Von daher habe ich ein neues Template installiert. Das kenne ich noch als ältere Version und früher ließen sich viele Dinge sehr komfortabel einstellen. Das ist nun nicht mehr so. Um das Design anzupassen lebt man sozusagen im Editor und der FTP-Client wird zum besten Freund.

Ich kenne WordPress ja nun schon sehr lange. In den ganzen Jahren habe ich nicht ein Template gehabt, welches ohne Hand anlegen wirklich auf allen Geräten gut funktionierte. Die Standard-Templates von WordPress funktionieren sicherlich super gut, nur die habe ich nie genutzt – da ich sie fürchterlich finde 🙂

Wenn Opa (das bin ich) mal wieder im Editor ausrutscht, kann es zu merkwürdigen Impressionen kommen. Ich bin immer noch dabei das Template nach meinen Vorstellungen anzupassen. Eigentlich funktioniert alles schon ganz gut, nur die Anzeige auf mobilen Geräten muss noch etwas angepasst werden.

Habe ich eigentlich schon erwähnt das ich PHP und CSS hasse?

Na ja, jetzt wisst ihr Bescheid.

Andreas

Nicht mehr so ganz knackig, Audiofreak, ehemaliger Mailbox- und Forenbetreiber.

Vielleicht gefallen Dir auch folgende Beiträge ...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.