Muss es gleich eine teure Orchester Library sein?

Orchester Library

Image by Ioana Sasu from Pixabay

In vielen musikalischen Stilrichtungen kommen orchestrale Klänge zum Einsatz.

Wer nicht gerade ein Sinfonieorchester in seinem Homestudio gefangen hält, greift auf Orchester Librarys zurück und die sind alles andere als günstig zu erwerben.
Für ein ganzes Orchester gehen schnell mal 1-3 K über den virtuellen Ladentresen. Wenn man sein Leben mit dem Produzieren von Musik bestreitet, ist das sicherlich eine lohnende Investition.

Aber wie sieht es mit den ganzen Hobbymusikern aus, die mit ihrem Schaffen keine Einnahmen generieren und trotzdem Streicher, Blech- und Holzbläser in ihren Produktionen erklingen lassen wollen. Sind da günstige Orchestra-Librarys eine Alternative?

Meiner Meinung nach, ja. Von fast jeder großen Orchester Library gibt es kleinere, abgespeckte Versionen oder Auskopplungen einzelner Instrumentenkategorien.
Wenn ich nur Streicher brauche, muss ich nicht gleich das ganze Orchester kaufen.

Das man für $99 schon eine gut klingende Library erstehen kann, zeigt Guy Michelmore im folgenden YouTube Video.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Und hier der Link zu Guy Michelmores YouTube Channel.

Andreas

Nicht mehr so ganz knackig, Audiofreak, ehemaliger Mailbox- und Forenbetreiber.

Vielleicht gefallen Dir auch folgende Beiträge ...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.