Firefox: Websites in Echtzeit übersetzten ohne Cloudanbindung

Mit dem Plugin Firefox Translations lassen sich Webinhalte im Browser in Echtzeit übersetzten. Der Clou an der Sache ist: Im Gegensatz zu cloudbasierten Alternativen findet die Übersetzung lokal statt, so das der zu übersetzende Text den Rechner nicht verlässt.

Die Übersetzungen vom Englischen ins Deutsche funktionieren sehr gut. Andere Sprachen habe ich bislang noch nicht ausprobiert.

Das Plugin für den Firefoxbrowser stammt direkt von Mozilla und funktioniert z. Z. mit folgenden Sprachen:

Spanisch
Estnisch –> Englisch
Englisch
Tschechisch –>
Bulgarisch
Norwegian BokmÃel -> Englisch
Portugiesisch > Englisch
Italienisch

In der Entwicklung:

Russisch
Persisch (Farsi)
Isländisch -> Deutsch
Norwegian Nynorsk -> Deutsch

Hintergrundinformation:

Firefox Translations wurde mit dem Bergamot Project Consortium entwickelt, das von der Universität Edinburgh mit den Partnern der Charles University in Prag, der Universität Sheffield, der Universität Tartu und Mozilla koordiniert wurde. Dieses Projekt wurde aus dem Forschungs- und Innovationsprogramm Horizon 2020 der Europäischen Union im Rahmen des Zuschussabkommens Nr. 825303 finanziert.

Kommentieren

Folgen

Über den Author

Andreas

Andreas

Ich blogge schon seit vielen Jahren. Für mich ist und war das immer nur ein Hobby. Einfach mal über das schreiben, was einen gerade interessiert. Dabei war mir Plattformunabhängigkeit immer sehr wichtig.

Neuste Kommentare